Joint Venture mit CK Birla – PSA expandiert in Indien *Anzeige

Im Rahmen der „Push to Pass“ Strategie, verstärkt die PSA Groupe ihr Engagement in Indien. Ab 2020 sollen von der CK Birla Group Fahrzeuge des französischen Herstellers gebaut und vertrieben werden. Die PSA hält dabei die Mehrheitsanteile an dem zu gründenden Unternehmen HMFCL.

 

In einem zweiten Joint Venture Vertrag wurde die Produktion der Getriebe mit der AVTEC Ltd vereinbart. Das Investment beträgt anfänglich 100 Millionen Euro und wird 100.000 Fahrzeuge pro Jahr umfassen.

 

Bei einer produzierten Menge von 2.939.000 Fahrzeugen im Jahr 2014, stellt die angestrebte Menge einen Anteil von 3,4% dar.

 

Quelle: ots.at, Wikipedia


Produktempfehlung

Dieser Beitrag enthält unbeauftragte Werbung zu selbst gekauften/getesteten Produkten, persönlichen Erfahrungen oder Produkten, die mir gefallen. Weitere Infos zum Thema Produktempfehlung sind auf der Seite Werbliche Inhalte verfügbar.


Kennst du schon die neuesten Artikel?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.