PEUGEOT 508 II – alles beim Alten? *Anzeige

Wird uns PEUGEOT noch in diesem Jahr den neuen 508 präsentieren? Laut Autobild soll das neue Modell des 508 in der Mittel- bis Oberklasse noch 2017 auf dem europäischen Markt erscheinen. Optisch wird sich der Nachfolger möglicherweise am Concept Car Exalt orientieren. Auf einigen Skizzen wurde der Exalt bereits als Coupé dargestellt – vielleicht ist eine Wiederbelebung dieser Karosserie-Form geplant. Schön wäre es jedenfalls, neben der Limousine und dem SW (Kombi) die sportliche und elegante Linie eines Coupés im Konfigurator wählen zu können.

Motorentechnisch könnte sich der 508 II in bekannten Größenordnungen bewegen, laut Autobild wird die Topmotorisierung bis 240 PS reichen. In Anbetracht des kräftigen THP 270 Motors des 308 II, der 270 PS und ein Drehmoment von 330 Nm leistet, wäre diese Grenze doch eher überraschend. Möglicherweise könnte das Coupé mit dem THP 270 ausgestattet werden – das ist aber zum jetzigen Zeitpung reine Spekulation meinerseits.

Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird eine Hybrid-Version als Plug-in-Hybrid mit 50 Kilometer elektrischer Reichweite angeboten – im aktuellen 508 RXH ist der konventionelle Hybrid bereits seit 2012 zu haben. Durch eine Gewichtsersparnis aber trotzdem größeren Abmessungen der Karosserie, wird ein wirtschaftlicher Verbrauch angestrebt. Der Wachstum könnte dem chinesischen Markt geschuldet sein, auf dem PEUGEOT und auch CITROËN derzeit sehr erfolgreich Autos an den Kunden bringen. Wie ich finde, wäre eine noch größere Karosserie hierzulande nicht unbedingt nötig – als 508 SW bietet der Familien-PEUGEOT bereits ein stattliches Ladevolumen und viel Platz im Innenraum. Mit der Schrumpfkur des 208 im Vergleich zum 207 hat PEUGEOT uns ja bereits gezeigt, das weniger manchmal mehr sein kann.

Quelle: Autobild


Produktempfehlung

Dieser Beitrag enthält unbeauftragte Werbung zu selbst gekauften/getesteten Produkten, persönlichen Erfahrungen oder Produkten, die mir gefallen. Weitere Infos zum Thema Produktempfehlung sind auf der Seite Werbliche Inhalte verfügbar.


Kennst du schon die neuesten Artikel?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.